top of page

Kennst du deine Antreiber?

Obwohl Antreiber uns normalerweise helfen, unsere Ziele zu erreichen, können sie manchmal auch unser Leben erschweren. Wenn Antreiber zu stark ausgeprägt sind, können sie zu einer übermäßigen Anspannung führen, uns sogar blockieren. Es gibt fünf Antreiber: Sei perfekt, Sei gefällig, Mach schnell, Streng dich an, Sei stark. Sie kommen nicht selten aus der Kindheit, sind Botschaften von unseren Bezugspersonen, die wir zu unserer Wirklichkeit gemacht haben. Es entsteht daraus Glaubenssätze. Nicht selten merkt man erst im Erwachsenenalter, wenn etwas nicht mehr funktioniert, beruflich oder privat, dass etwas einfach nicht “läuft”, wie man es sich wünscht. Daher ist es wichtig, ein Gleichgewicht zwischen unseren Antreibern zu finden und sicherzustellen, dass sie im Einklang mit unseren Werten und Bedürfnissen stehen, um eine gesunde und erfolgreiche Lebensweise zu führen.

Spürst du, dass dich etwas blockiert, stresst und weißt nicht genau, woher das kommt? Dann melde dich bei mir. Ich freue mich 🙏🏻



Comentarios


Post: Blog2 Post
bottom of page